News

Religionen – Konfliktursache oder Friedenspotenzial | Mission 21

Religionen spielen in Konflikten eine ambivalente Rolle: sie können die Gewalt anheizen, aber auch eine Grundlage für den Frieden legen. Die Tagung für interreligiöse Friedensarbeit von Mission 21 richtet sich an Fachpersonen, Studierende und Interessierte, die sich für den Mehrwert von Religionen in der Bearbeitung von gewalttätigen Konflikten und in der Friedensförderung interessieren. Mehr Infos findest du hier.

Bild: Mission 21

Offene PEP-Stellen | Mission 21

Hast du bereits einen Berufs- oder Studienabschluss und möchtest dich im Ausland weiterbilden? Während 6-12 Monaten hast du die Möglichkeit, die Arbeit im Projekt einer Partnerinstitution von Mission 21 kennenzulernen und mitzuarbeiten. Weitere Infos und offene Stellen findest du hier

Bild: Tobias Frey/Mission 21

 

young@mission21 Meeting Point

Am 9. November findet ein lockerer Austausch unter jungen Leuten statt, die mit Mission 21 im Einsatz waren: egal ob bei einem PEP!-Einsatz im Ausland, bei der Organisation eines Events oder in einem gemeinsamen Workshop. Du kannst auch Möglichkeiten entdecken, wie du dich weiter engagieren kannst. Weitere Infos direkt auf der Webseite von young@mission.

Bild: Tobias Frey/Mission 21